Kuren in Deutschland

Deutschland ist mit über 360 staatlich anerkannten Kurorten eines der bedeutendsten Bäderländer der Welt.

Die geologischen Verhältnisse in den Mittelgebirgen und die bewegte Erdgeschichte sind Ursachen für die Entstehung dieser natürlichen Heilmittel, die schon seit  Jahrhunderten genutzt werden. Unterschiedliche Heilklimata, Moor-, Thermalwasservorkommen und andere Heilmittel sind die naturgegebenen Grundlagen für wirkungsvolle, erfolgreiche Behandlungen. Diese werden durch therapeutische Maßnahmen und Technologien auf modernstem Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse sinn- und wirkungsvoll ergänzt.

Es gibt vier Hauptgruppen von Heilbädern und Kurorten

Alle Heilbäder und Kurorte verfügen über spezielle Indikationen (Heilanzeigen), nach denen mit Beurteilung eigener Beschwerden, Leiden oder Krankheiten der entsprechende Aufenthalt ausgewählt werden kann. Bitte sprechen Sie wegen möglicher Kontraindikationen (Gegenanzeigen), unbedingt mit Ihrem Arzt, dem -wie schon vorne erwähnt - der Deutsche Bäderkalender mit ausführlichen Informationen über die verschiedenen Kurorttherapien vorliegt.